DreamDoll

Im Elsass entstehen Sexpuppen fürs Hochpreissegment

Jannik Jürgens

Von Jannik Jürgens

Di, 27. September 2016 um 17:29 Uhr

Elsass

Thierry Reverdi stellt in Duppigheim luxuriöse Sexpuppen her. Sie sind aus Silikon, beheizbar und kosten so viel wie ein Kleinwagen. Einige Kunden gehen mit ihrer Puppe angeblich sogar ins Restaurant. Ein Besuch mit Videokamera.

Wer das Ortsschild der elsässischen 1600-Seelen-Gemeinde Duppigheim passiert, vermutet nicht unbedingt, dass dort aufwändig an der Erfüllung erotischer Träume gearbeitet wird. Das Blumendorf, 15 Kilometer südlich von Straßburg gelegen, begrüßt den Besucher mit herausgeputztem Fachwerk und dem Luxus, dass hier ansonsten nicht besonders viel los ist. Der Ort ist Liebhabern von Sexpuppen allerdings weltweit ein Begriff.
Ortstermin im Gewerbegebiet, Rue de l’artisanat, Straße des Handwerks. Im Showroom zeigt Thierry Reverdi, Geschäftsführer von ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung