Account/Login

Alemannisch

Im Elztal wird noch viel Dialekt gesprochen – doch der unterscheidet sich

Bernd Fackler
  • So, 14. Juni 2020, 09:58 Uhr
    Waldkirch

     

BZ-Plus "Bobbili", "Bibbili" oder "Däppili"? Diese Worte verstehen Sie nicht? Kein Problem! Alemannisch ist der besterforschte Dialekt überhaupt und auch nicht schwieriger zu lernen als Albanisch oder Arabisch.

Alle Männer hier waren Alemannen und a... erfahren, auf Alemannisch natürlich.   | Foto: Privat
Alle Männer hier waren Alemannen und am Montagabend-„Bären“-Stammtisch in Elzach – hier ein Foto aus den 1980er Jahren – gab es immer äußerst Interessantes zu erfahren, auf Alemannisch natürlich. Foto: Privat
1/4
"Jeh, hänner au schu selli große Schermuushiffe jemot enne uf de Matte g’sehne?" Wenn Ihr Nachbar beispielsweise eine solche Frage stellt und Sie sind – womöglich von weit weg vom Schwarzwald – ins Elztal neu zugezogen, dann dürfen Sie mit Fug und Recht erst mal rat- und ahnungslos durch die Zähne pfeifen. Aber keine Sorge: Alemannisch, auch Elztäler Alemannisch, ist auch nicht ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar