Seelbach

Im Ortsteil Wittelbach sollen 24 Bauplätze entstehen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 11. Oktober 2019 um 11:15 Uhr

Seelbach

Gute Nachricht für Bauwillige in Seelbach: Das Baugebiet Oberes Feld III wird laut einer Mitteilung der Gemeindeverwaltung erschlossen.

Im Ortsteil Wittelbach wird das Baugebiet Oberes Feld III entwickelt. Dort können voraussichtlich 24 Bauplätze entstehen. Das teilt die Gemeindeverwaltung per Pressemeldung mit. Das künftige Baugebiet ist etwa 1,6 Hektar groß.

In den vergangenen Monaten habe sich die Gemeindeverwaltung Seelbach zusammen mit dem Gemeinderat und dem Ortschaftsrat mit den Möglichkeiten der weiteren Wohngebietsentwicklung in der Gemeinde befasst. Aus dem aktuellen Flächennutzungsplan gebe es im Ortsteil Seelbach noch die Fläche Tretenhof Teil C und in Wittelbach die Fläche Oberes Feld III. Nachdem der Gemeinderat im Rahmen einer Klausurtagung die grundsätzlichen Möglichkeiten der Baulandentwicklung untersucht habe, standen die Gespräche mit den Eigentümern beider möglicher Wohngebiete an. Mittlerweile habe die Gemeinde Seelbach den Geländeankauf über die Bühne gebracht.

Eine Baustraße soll angelegt werden

In Wittelbach sollen in den kommenden Monaten die Flächen im Gebiet Oberes Feld III für voraussichtlich 24 Bauplätze erschlossen werden. Die Erschließung erfolge über die Verlängerung der vorhandenen Straßen Oberes Feld und Gartenstraße, heißt es in der Pressemitteilung weiter. "Um eine Belastung des bestehenden Wohngebiets während der Bauzeit der Straßen mit allen dazugehörenden Erschließungsanlagen so gering wie möglich zu halten, wird für die Bauzeit eine Baustraße über die Oberdorfstraße und dem Waldweg angelegt", schreibt die Verwaltung.

Die Umsetzung des Wohngebiets erfolgt laut der Gemeinde über einen externen Erschließungsträger, die Rüdiger Kunst-KommunalKonzept GmbH aus Freiburg. Dazu heißt es: "Der Erschließungsträger plant und baut das Wohngebiet in enger Abstimmung mit dem Ortschaftsrat Wittelbach und dem Gemeinderat." Als nächster Schritt steht die Aufstellung des Bebauungsplans an, bei dem die Seelbacher Bevölkerung beteiligt wird. Ein genauer Zeitplan wird derzeit erstellt.

Die Bauplätze werden von der Gemeinde nach festen Kriterien vergeben. Diese Vergabekriterien werden noch definiert, damit dann eine qualifizierte Bewerbung und Vergabe der Bauplätze erfolgen kann.