Asylrecht

Immer mehr Flüchtlinge – was kann Deutschland tun?

Armin Käfer

Von Armin Käfer

Di, 26. August 2014 um 00:00 Uhr

Deutschland

Waffenhilfe für die Kurden, wachsende Terrorgefahr in Europa – und neue Fragen in der Flüchtlingspolitik:Deutschland bleibt von der Gewalt im Nahen Osten nicht verschont.

Innenminister Thomas de Maizière (CDU) rechnet mit 200.000 Asylbewerbern im laufenden Jahr – so vielen wie seit anderthalb Jahrzehnten nicht mehr. Die Republik müsse sich deshalb damit auseinandersetzen, "wie viele Flüchtlinge Deutschland auch als reiches Land aufnehmen kann".
Die Zahlen sprechen für sich: Bis Ende Juli hatten 97 093 Menschen in Deutschland einen Asylantrag gestellt, gut 60 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung