Immer mehr Journalisten streiken

Mi, 03. Januar 2001

Ausland

Konflikt um den Direktor des Tschechischen Fernsehens spitzt sich zu / Auch Proteste in Brünn.

PRAG (dpa/AP). Der Streik gegen die neue Leitung des Tschechischen Fernsehens (CT) hat sich ausgeweitet. Seit Dienstag wird auch im Studio Brno (Brünn) gestreikt, wie die Nachrichtenagentur CTK meldete. In Prag waren die Fernsehbeschäftigten schon am Vortag in den Ausstand getreten. Sie fordern unter anderem den Rücktritt des umstrittenen CT-Generaldirektors Jiri Hodac. Seine Gegner werfen ihm zu große Nähe zur demokratischen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung