Energiewende

Immer mehr Nahwärmenetze versorgen Gemeinden in Südbaden mit Heizwärme

Bernward Janzing

Von Bernward Janzing

Mo, 04. Januar 2021 um 19:19 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Sonne, Abwasser, Holz: Heizenergie in südbadischen Nahwärmenetzen hat viele Quellen. Landeszuschüsse und die neue CO2-Abgabe treiben ihre Entwicklung weiter voran.

Die Wärmequellen können vielfältig sein: Holz oder Sonnenenergie, Abwärme aus der Industrie oder Restwärme aus dem Abwasser. Auch die Wärme des Sommers, die im Erdspeicher überdauert, kann eine Option sein. Gemeinden in Südbaden zeigen bereits die Vielfalt der Möglichkeiten auf.
Unter den Wärmenetzen in der Region ist jenes der Gemeinde Gutach im Ortsteil Bleibach ein ganz spezielles – es nennt sich bi-direktional. Das heißt, dass über die Leitung nicht nur Wärme in die Häuser geliefert werden kann, sondern im Sommer auch Kälte. Das gelingt mit einem sogenannten Eisspeicher, einem 540 Kubikmeter fassenden Wassertank im Erdreich, dem in der Heizperiode durch einen Solekreislauf Wärme entzogen wird, durchaus bis zur Vereisung. So gelangt Niedertemperaturwärme in die Häuser, wo eine Wärmepumpe diese dann auf das für das Heizen nötige Temperaturniveau bringt. Im Sommer kann die Kälte des Speichers genutzt werden, um die Gebäude zu ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung