Account/Login

Immer mehr Todesanzeigen für Gefallene

  • Mo, 27. September 2021
    Bad Säckingen

     

BZ-Plus BZ-SERIE (23): Die Zeitung "Der Alb-Bote" erwähnt das Massaker an Juden in Bybyn Jar mit keinem Wort / Stattdessen gibt es Lob für Klinik in der Villa Berberich.

Die Villa Berberich wurde seit Septemb...t ausschließlich im Inneren vollzogen.  | Foto: Fotosammlung Stadtarchiv Bad Säckingen
Die Villa Berberich wurde seit September 1941 Parkkrankenhaus genannt, wobei sich das Gebäude zwischen 1939 und 1950 äußerlich kaum verändert hat. Der Umbau hatte sich fast ausschließlich im Inneren vollzogen. Foto: Fotosammlung Stadtarchiv Bad Säckingen

. Wie sah das (Alltags-)Leben in Säckingen vor exakt 80 Jahren, also im September 1941 aus? Die für die Zeit des Zweiten Weltkrieges (1939-1945) noch vorliegende Lokalzeitung, nämlich der Waldshuter Alb-Bote, "Tageszeitung für nat.--soz. Weltanschauung", spiegelt in seinen Inhalten die örtlichen Verhältnisse wider.

Massenmord an der jüdischen
Bevölkerung bei Kiew
So erfolgreich gelang es den deutschen Truppen und ihren Verbündeten weiter in das Gebiet der UdSSR vorzudringen, dass die deutsche Heeresführung zu der falschen Annahme verleitet wurde, noch in den nahenden ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar