In Addis Abeba brummt der Käfer noch

Johannes Dieterich

Von Johannes Dieterich

Fr, 13. Dezember 2019

Panorama

BZ-Plus Nach seinem Fließband-Tod führt der legendäre Volkswagen ein ewiges Leben in der äthiopischen Hauptstadt / Er schillert dort mehr als je zuvor.

Der Käfer ist tot. Sein Schicksal wurde vor 16 Jahren besiegelt, als das letzte Modell in Mexiko vom Band rollte. Daran konnte auch sein geglättetes Remake nichts ändern: Dessen Produktion wurde im Juli dieses Jahres eingestellt. Vielerorts ist die Legende aus dem Straßenbild verschwunden. Nur noch selten ist das heisere Husten des luftgekühlten Käferantriebs zu hören. In Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens, ist das anders. Dort brummen noch Tausende Käfer durch die sich rasant verändernde Millionen-Metropole. Sie knattern über neu errichtete Stadtautobahnen, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung