Kulturdenkmale

In Auggen steht ein Stückchen Zeppelin-Geschichte

Joachim Müller-Bremberger

Von Joachim Müller-Bremberger

Fr, 10. Juni 2022 um 09:28 Uhr

Auggen

BZ-Plus Ein Unternehmer brachte einst den Teil einer ehemaligen Luftschiffhalle per Bahn nach Auggen. Die große, denkmalgeschützte Halle hat heute allerdings zerbrochene Scheiben und ein löchriges Dach.

Auggen im Markgräflerland ist bekannt für Obstsäfte und Wein. Aeronautische Pioniertaten sind in den Annalen der Gemeinde nicht zu finden. Dennoch steht neben der Richtberg-Siedlung auf dem gleichnamigen Werksgelände eine ehemalige Luftschiffhalle ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung