Prominenz

In Bonndorfs Goldenem Buch stehen einige überraschende Namen

Stefan Limberger-Andris

Von Stefan Limberger-Andris

Di, 29. Mai 2018 um 09:41 Uhr

Bonndorf

Im Goldenen Buch der Stadt Bonndorf finden sich Kunstschaffende von Weltruf, Politiker aller Couleur, aber auch Einträge einfacher Bürger. Und ein bisschen Prominenz aus dem Mittelalter.

BONNDORF. Ein Buch, in dem sich die Großen dieser Welt eintragen dürfen. Insbesondere aber ein Buch, in dem sich jeder wiederfindet, der etwas Besonderes für die Löwenstadt erreicht hat – Bonndorfs Goldenes Buch. Bürgermeister Michael Scharf ist stolz darauf, dass sich in diesem inhaltsschweren Werk neben Kunstschaffenden von Weltruf, Politikern aller Couleur auch die "einfachen Bürger, Gemeinschaften und Vereine sowie beeindruckende Ereignisse" wiederfinden.

Den Grundstein zum ersten Band des Goldenen Buchs hatte der frühere Bürgermeister Peter Folkerts bei einem Besuch von Norbert Nothhelfer, seines Zeichens Landrat und Regierungspräsident und späterer Vorstand der staatlichen Rothaus Brauerei in Grafenhausen, gelegt. Im letzten Eintrag des im Einband prächtig gestalteten Buchs ist von der Aktion der Patenkompanie Deutsch-Französischen Brigade Donaueschingen in der Wutachschlucht zu lesen. Damals wurde dieses erste Goldene Buch noch von Michael Scharf als Hauptamtsleiter geführt.
"Theo Hany hat die Aufmachung nicht gefallen"
Michael Scharf, Bürgermeister
Noch unter Peter Folkerts als Bürgermeister erhielt die Stadt auf Initiative von Theo Hany und weitern sieben Bonndorfern 1991 ein weiteres Goldenes Buch – sozusagen den zweiten Band. Geschichtlich geprägt geben die ersten Seiten dem zweiten Band einen dokumentarischen Charakter. Aufgeführt sind die Bonndorfer Schultheißen und Bürgermeister seit Claus Sigrist (um 1400), verzeichnet auch die Ehrenplakettenträger seit Rudolf Meister (1974).
"Der erste Band hat Theo Hany in der Aufmachung gar nicht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung