Kommentar

In der Debatte über die Corona-App wurde dem Rechtsstaat zu wenig Vertrauen geschenkt

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Di, 28. April 2020 um 09:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Der Streit um die Corona-App ist beendet. Die Koalition von Datenschutz-Aktivisten und Internet-Giganten hat die Bundesregierung dazu gebracht, von einer zentralen Speicherung der Daten abzurücken.

Der Streit um die Tracing-App zur Corona-Bekämpfung ist beendet. Die Koalition von Datenschutz-Aktivisten und Internet-Giganten hat die Bundesregierung dazu gebracht, von einer zentralen Speicherung der Kontaktdaten abzurücken. Die Auseinandersetzung hatte zeitweise absurde Züge, lieber wurde der Ausnahmezustand heraufbeschworen, als sich Gedanken um pragmatische Lösungen zu machen.
Hintergrund: Corona-App kommt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ