Antigen-Schnelltests

In Freiburgs Randlagen gibt es kaum Corona-Teststationen

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Di, 04. Januar 2022 um 09:00 Uhr

Munzingen

BZ-Plus Wer in Freiburgs Ortsteilen am Tuniberg lebt, hat kaum Corona-Schnelltestmöglichkeiten. Das erschwert unter anderem die Nutzung von Bus und Bahn. In den Ferien sitzen so vor allem Schüler fest.

Längst haben sich Anbieter von Corona-Schnelltests mit ihren Containern und Zelten wieder über alle Stadtteile ausgebreitet, doch in den Randlagen ist das Angebot dünner. Damit wird es für Bürgerinnen und Bürger ohne ausreichenden Impfschutz beispielsweise schwierig, den ÖPNV zu nutzen. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung