Kulturdenkmale

In Glottertal versteckt sich "eines der bedeutendsten Denkmale der Technikgeschichte"

Sebastian Krüger

Von Sebastian Krüger

Mo, 28. Juni 2021 um 15:01 Uhr

Glottertal

BZ-Plus Im 13. Jahrhundert versorgte ein 22 Kilometer langer Kanal den Bergbau mit Wasser. Heute sieht man davon nicht mehr viel. Eine Spurensuche.

Denkmäler müssen nicht immer imposant sind. Manche sind kaum noch erhalten oder so gut versteckt, dass sie den meisten gar nicht ins Auge fallen. So kann es gut passieren, dass Wanderer im Glottertal an den Resten eines 22 Kilometer langen Wassergrabens vorbeilaufen, ohne davon ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung