Fachkräftemangel

In Grenzach-Wyhlener Kitas arbeiten jetzt Fachkräfte aus Spanien und Griechenland

Dora Schöls

Von Dora Schöls

Sa, 23. Oktober 2021 um 17:02 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Der Fachkräftemangel macht auch den Kindergärten in Grenzach-Wyhlen zu schaffen. Deshalb haben zwei von ihnen nun Erzieherinnen aus Spanien und Griechenland. Einziges Problem: die Sprache.

Es ist eines der großen Schlagworte dieser Tage: Fachkräftemangel. Auch die Kindergärten in Grenzach-Wyhlen haben Probleme, Personal zu finden. Die zwei katholischen Kitas beschäftigen daher seit diesem Monat drei Erzieherinnen aus Spanien und Griechenland. Bislang die einzige Hürde: die Sprache.
Nach einem Jahr soll die spanische Ausbildung anerkannt werden
Frühstückszeit im Kindergarten Regenbogen in Wyhlen: Ein Mädchen mümmelt ihr Brot, ein anderes spielt mit Holzschnecken – und ein drittes stanzt geduldig einen Igel aus brauner Pappe. Neben ihr sitzt Alicia Cabrera. Hin und wieder gibt sie ihr Tipps oder holt den Kleber, damit das Mädchen die Plastikaugen auf die Pappe kleben ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung