Ringen

In Ober- und Verbandsliga kann wohl gerungen werden

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Fr, 10. Juli 2020 um 17:40 Uhr

Ringen

Die südbadischen Ringer dürfen ab 3. Oktober wieder um Mannschaftspunkte kämpfen – vorausgesetzt die Corona-Krise kehrt nicht mit Wucht zurück.

"Die Saison in der Oberliga und in der Verbandsliga kann gestartet werden", sagte Ralf Schick aus Ettenheim, Sportreferent des Südbadischen Ringerverbandes (SBRV). Ob eine Runde in der Landesliga stattfinden kann, ist noch offen.

Im Einzelnen stehen noch nicht alle Teilnehmer in den südbadischen Klassen fest. Der Verband hat Zu- und Absagen gesammelt, doch jene Kandidaten, die sich noch nicht entschieden haben, bekommen eine Erklärungsfrist bis zum 31. Juli. Eine Hauptausschusssitzung des SBRV am Mittwochabend in Gutach-Siegelau, an der das Präsidium und die Vertreter ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung