Tännlimaa & Kärtlimaa

In Pratteln lebt ein 200 Jahre alter Brauch wieder auf

Boris Burkhardt

Von Boris Burkhardt

Fr, 28. Februar 2020 um 09:00 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Wer noch nicht genug von der Fasnacht und Brauchtum hat, kann am morgigen Samstag der Schweizer Nachbargemeinde Pratteln einen Besuch abstatten. Denn da fährt wieder der Butz aus.

Tännlimaa, Kärtlimaa und Schnägglimaa sind mit weiteren Figuren als Symbole für das Werden und Vergehen im Jahreslauf auf den Straßen der Schweizer Nachbargemeinde unterwegs, und führen um 11 Uhr auf dem Schmiedplatz ihren öffentlichen Tanz auf.

Der Heischebrauch in Pratteln ist über 200 Jahre alt, führte aber lange Zeit ein Schattendasein und war auch vielen Prattlern nicht mehr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ