Panorama

In Südafrika will die Regierung die gnadenlose Vermarktung der Löwen stoppen

Johannes Dieterich

Von Johannes Dieterich

Fr, 07. Mai 2021 um 20:25 Uhr

Panorama

BZ-Plus In den großen privaten Löwenfarmen am Kap der Guten Hoffnung werden die Raubkatzen gnadenlos ausgenutzt. Der Umgang mit den Wildtieren des Landes soll sich aber künftig ändern.

. Sie haben die Könige der Tiere zu ihren Geldautomaten gemacht. Südafrikas Löwenfarmer, die mit rund 8000 Exemplaren über mehr als doppelt so viele Raubkatzen wie in der freien Wildbahn verfügen, schlachten die majestätischen Tiere gleich in vierfacher Weise kommerziell aus: Sie halten ihre Babys in Gehegen, in denen sie von Besuchern gegen Bezahlung in den Arm genommen werden können, lassen sie – kaum erwachsen geworden – auf ihren Farmen für viel Geld von so genannten Großwildjägern schießen und verkaufen ihre Knochen nach Fernost, wo sie gemahlen und aufgebrüht als Kräftetee ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung