In Wallburg fehlt ein g’scheiter Gockel

Michael Masson

Von Michael Masson

Di, 25. Februar 2020

Ettenheim

BZ-Plus Die Wilden Christen funktionierten die Wallburger Halle zum närrischen Hühnerhof um, da kam keine Langeweile auf.

ETTENHEIM-WALLBURG. Nahezu 200 Gäste ließen sich den Bunten Abend der Wilden Christen am Samstag in der Mehrzweckhalle nicht entgehen. Bis Mitternacht gab es für sie ein buntes närrische Programm mit vielen Höhepunkten. Gleich zum Einstieg sorgte Michaela Biehler für gehörige Schunkelstimmung im Saal, bevor die Hästräger mit furchterregenden Hexenmasken zum traditionellen Teufelstanz im Disco-Sound die Bühne enterten.

Oberzunftmeister und Moderator Patrik Geppert taufte sogleich DJ Fischkopp alias Ronald Baumhöfer zum besonders wilden Christen, dann gehörte die Bühne sieben dynamischen Power Girls, später auch den Dance Floor Rulers mit ebenso rasantem Tanztempo wie bei der siebenköpfigen Mädchen-Coole-Bande.

Alex(andra Goth) und Erika (Pohling) lästerten ausführlich auf gut ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ