Innenstadt-Quartier

Eine Open-Air-Ausstellung informiert über das Freiburger Sedanquartier

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Di, 20. April 2021 um 00:03 Uhr

Altstadt

BZ-Plus Die Open-Air-Ausstellung "GrundRisse" ist eröffnet. Sie bietet die Möglichkeit, sich bei einem Rundgang über 15 Gebäude im geschichtsträchtigen Freiburger Sedanquartier zu informieren.

Kulturveranstaltungen sind im Moment rar. Ganz coronakonform lässt sich jedoch eine Ausstellung im Sedanviertel besuchen: Noch bis Pfingsten erzählen 15 im Quartier aufgestellte Großplakate Geschichte und Geschichten des Viertels am Rande der Innenstadt anhand einzelner Gebäude. Mit dabei sind bekannte, aber auch ganz unbekannte Ecken. Entstanden ist die Ausstellung als Gemeinschaftsprojekt von Studierenden der Uni Freiburg, der Hochschule Offenburg und von Ehrenamtlichen des alternativen Grethergeländes.

Die Exponate: Die Gebäude hätten die Studierenden ausgewählt, zudem habe das Bürgerforum "Sedanquartier und Im Grün" Anregungen geliefert und es seien auch "Zufallshäuser" dabei, berichtet Matthias Möller vom Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, als er bei einem kleinen Rundgang zur Eröffnung der Ausstellung "GrundRisse – ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung