Interneteinkäufe unter falschem Namen

Sophia Hesser

Von Sophia Hesser

Sa, 09. April 2016

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

24-jähriger Kaiserstühler muss wegen Computerbetrugs und Diebstahls in 27 Fällen für zwei Jahre und sieben Monate ins Gefängnis.

FREIBURG/KAISERSTUHL. "Ich bin nicht kaufsüchtig", erklärte der Angeklagte vor dem Richter des Schöffengerichts in Freiburg mit fester Stimme. Ihm wurde vorgeworfen, zwischen April 2013 und August 2014 zahlreiche Mode- und Pflegeartikel im Internet bestellt zu haben. Soweit nichts Verbotenes. Doch der Angeklagte muss nun ins Gefängnis, hatte er bei der Bestellung doch nicht den eigenen Namen angegeben, sondern die Personalien seines Mitbewohners. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung