Brauchtum

Interview mit Pfarrer Thorsten Becker: "Licht steht für Hoffnung"

Dorothee Soboll

Von Dorothee Soboll

Mo, 02. April 2018 um 20:50 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Das Osterfeuer erhellt am frühen Sonntagmorgen die Dunkelheit. Entzündet wird es in Lörrach vor der Kirche St. Bonifatius. Ein BZ- Interview über die kirchlichen Osterbräuche.

Pfarrer Thorsten Becker hat Dorothee Soboll erzählt, wie er diesen besonderen Gottesdienst früher erlebt hat und was der Brauch bedeutet.
BZ: Erinnern Sie sich, wie Sie als Kind das Osterfeuer erlebt haben?
Becker: Ganz anders als viele andere Gottesdienste. Mit Feuer kann jedes Kind etwas anfangen: Es ist heiß, am Feuer kann man sich verbrennen, man darf nicht damit spielen. Und das mit dem Glauben in Verbindung zu bringen und zu ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung