Brauchtum

Interview mit Pfarrer Thorsten Becker: "Licht steht für Hoffnung"

Dorothee Soboll

Von Dorothee Soboll

Mo, 02. April 2018 um 20:50 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Das Osterfeuer erhellt am frühen Sonntagmorgen die Dunkelheit. Entzündet wird es in Lörrach vor der Kirche St. Bonifatius. Ein BZ- Interview über die kirchlichen Osterbräuche.

Pfarrer Thorsten Becker hat Dorothee Soboll erzählt, wie er diesen besonderen Gottesdienst früher erlebt hat und was der Brauch bedeutet.

BZ: Erinnern Sie sich, wie Sie als Kind das Osterfeuer erlebt haben?
Becker: Ganz anders als viele andere Gottesdienste. Mit Feuer kann jedes Kind etwas anfangen: Es ist heiß, am Feuer kann man sich verbrennen, man darf nicht damit spielen. Und das mit dem Glauben in Verbindung zu bringen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung