Interview mit Volker Beck: "Antisemitismus ist ein Gift in unserer Gesellschaft"

Gina Kutkat

Von Gina Kutkat

Fr, 28. April 2017 um 10:19 Uhr

Uni (fudder) Uni

Am kommenden Dienstag hält der Grünen-Abgeordnete Volker Beck an der Uni Freiburg einen Vortrag zum Thema "Rechtspopulismus und Antisemitismus." Gina Kutkat hat ihn gefragt, warum es wichtig ist, über Antisemitismus zu sprechen.

Herr Beck, warum ist es wichtig, über Antisemitismus zu sprechen?
Antisemitismus ist ein Gift in unserer Gesellschaft und es kommt aus verschiedenen gesellschaftlichen Ecken.
Wo kommt denn Antisemitismus heute vor?
Es gibt den klassischen Antisemitismus von Rechts, wie wir ihn zum Beispiel beim ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung