Irrfahrten im Mittelmeer

Julius Müller-Meiningen

Von Julius Müller-Meiningen

Mi, 27. Juni 2018

Ausland

Die italienische Regierung benutzt die Blockade von Flüchtlingsschiffen als Symbol für ihre neue Asylpolitik.

ROM. Vielleicht ist es der Vorgeschmack auf eine neue europäische Flüchtlingspolitik. Am Dienstagnachmittag einigten sich Italien und Malta unter Vermittlung von Frankreich und Spanien auf eine Lösung für das mit 234 Flüchtlingen beladene deutsche Rettungsschiff Lifeline.

Seit fünf Tagen bewegte sich das eigentlich nur für 50 Passagiere ausgelegte Boot der Dresdner Organisation Mission Lifeline ohne Anlaufstelle im Mittelmeer südlich von Malta. Am Dienstag folgte die Einigung. Die Migranten sollen von "einigen willigen Staaten" aufgenommen werden, teilte die maltesische Regierung mit. Unter dieser Bedingung stimmte die Regierung von Joseph Muscat der Landung der Lifeline im Hafen von La Valletta zu. Auch Italien erklärte sich zur Aufnahme einiger Migranten bereit. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bestätigte, dass Frankreich Menschen von der Lifeline" aufnehmen wolle. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung