Israel hat schon jeden fünften Bürger geimpft

dpa

Von dpa

Mo, 11. Januar 2021

Ausland

Drei Wochen nach Beginn der Impfkampagne in Israel sind bereits 20 Prozent der Bürger gegen das Coronavirus geimpft worden. Gesundheitsminister Juli Edelstein teilte am Sonntag auf Twitter mit, rund 1,8 Millionen Israelis hätten die erste Impfdosis erhalten. Am Sonntag begann die Impfung des medizinischen Personals mit der zweiten Dosis. Die Regierung will bis Ende März alle Bewohner des Landes impfen, die älter als 16 Jahre sind. Nach Medienberichten hat Israel eine Vereinbarung mit dem Hersteller Pfizer geschlossen, die dies ermöglichen soll. Insgesamt solle Israel zehn Millionen Dosen des Pfizer-Biontech-Impfstoffs erhalten.