Ist der Mühlbach wirklich Schuld?

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Mi, 03. Juli 2013

Meißenheim

Meißenheim will den Kraftwerksbetreiber zur Ordnung rufen, doch der sieht sich nicht in der Verantwortung für nasse Keller.

MEISSENHEIM. Wer hat Schuld an feuchten Kellern? Die Gemeinde Meißenheim sieht eine Mitschuld beim Betreiber des Wasserkraftwerks am Mühlbach. Sie pocht auf einen niedrigeren Wasserstand. Der Betreiber weist die Vorwürfe zurück – und fürchtet um die Wirtschaftlichkeit seines Kraftwerks.

Treibende Kraft im Mühlbachzwist ist der Gemeinderat Hans Spengler (Pro M+K). Seit Jahren vertritt er die Meinung, dass das Mühlbachwasser in die Keller der Häuser drückt. Er folgert: Damit es weniger drückt, muss der Betreiber des Kraftwerks den Pegel senken. Als die Keller nach dem Starkregen im Mai und Juni nun wieder voll waren, platzte Spengler der Kragen. Er stellte den Antrag, dass der Wasserstand nach unten korrigiert wird. In Gemeinderat am Montag wurde geschätzt, dass der Wasserstand dauerhaft rund 15 Zentimeter über der erlaubten Grenze liege.
Einstimmig beschloss der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung