"Wüstenfuchs"

Ist Rommel als Namenspatron für Straßen oder Kasernen geeignet?

dpa

Von dpa

Do, 10. Oktober 2019 um 08:01 Uhr

Südwest

Vor dem 75. Todestag von Erwin Rommel am 14. Oktober ist in dessen schwäbischer Heimatregion eine Debatte über die Vorbildfunktion des einstigen Generalfeldmarschalls der Wehrmacht entflammt.

Gewerkschafter, die Partei Die Linke und der Verein "Gegen Vergessen - Für Demokratie" fordern die Umbenennung der Erwin-Rommel-Straße in Aalen. "In einer Demokratie sollte es selbstverständlich sein, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ