Account/Login

Rom

Italiens Regierungschefin Giorgia Meloni ist seit einem Jahr im Amt

  • Christoph Sator (dpa)

  • So, 24. September 2023, 20:55 Uhr
    Ausland

Ein Jahr ist es her, dass Giorgia Meloni in Italien die Wahl gewann. Die Sorgen waren groß, dass das Land weit nach rechts rücken könnte. Heute sind internationale Partner recht zufrieden. Aber Meloni will mehr.

Ihre Tage bestünden  aus „24 Stu...chterbahn“, sagt Giorgia Meloni.  | Foto: IMAGO/Francesco Fotia / Avalon
Ihre Tage bestünden aus „24 Stunden Achterbahn“, sagt Giorgia Meloni. Foto: IMAGO/Francesco Fotia / Avalon
Giorgia Meloni im Bundeskanzleramt, im Weißen Haus, vor den Vereinten Nationen: Italiens Ministerpräsidentin ist in der internationalen Politik zu einer festen Größe geworden. Welch Unterschied zum September vor einem Jahr: Als ihre Ultrarechtspartei Fratelli d’Italia die Wahl gewann, stellte sich halb Europa die Frage, wie nun mit Meloni umzugehen sei. Das hat ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar