Account/Login

Ermittlungen

Jäger schießen bei Schwörstadt Schwäne an Weihnachten – das sorgt für Irritationen

  • Nicolai Ernesto Kapitz

  • Di, 03. Januar 2023, 17:02 Uhr
    Schwörstadt

BZ-Abo Jäger sollen am Rhein bei Schwörstadt zwei Schwäne erschossen haben. Die Polizei ermittelt wegen Wilderei-Verdachts – doch vielleicht war die Sache legal. Die Tiere gelten mancherorts als Delikatesse.

Der Rest der einst vierköpfigen  Schwa...den die beiden Tiere auch noch erlegt.  | Foto: Nicolai Kapitz
Der Rest der einst vierköpfigen Schwanenfamilie verharrte vergangene Woche noch regungslos am Rheinufer. In der Nacht zu Silvester wurden die beiden Tiere auch noch erlegt. Foto: Nicolai Kapitz
1/4
Schon der Start dieses Treffens am Donnerstag ist sinnbildlich: Ein lauter Knall zerreißt die Ufer-Stille am Rhein bei Schwörstadt. Jugendliche schmeißen am Rheinufer mit Silvesterböllern um sich, was Hannelore Nuß, Freddie Bachmann und vor allem Nicole Grass sofort wieder in Rage bringt. Kein Wunder. Denn schließlich hat auch dieses Treffen mit einem Knall zu tun. Hannelore Nuß, bekannt ist die Rheinfelderin nicht nur als Stadträtin und AWO-Kreisvorsitzende, sondern vor allem als Vorsitzende des Rheinfelder Tierschutzvereins, hat ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.