Entscheidung im März

Jagdsteuer auf dem Prüfstand

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Mi, 11. Februar 2009 um 16:55 Uhr

Ortenaukreis

Eine fraktionsübergreifende Gruppe von Kreisräten will die Jagdsteuer zu Fall bringen, die einzige Steuer, die der Ortenaukreis von sich aus erheben kann.

Ob sie vom Kreistag gekippt wird, soll im März entschieden werden. Im vergangenen Jahr bescherte die Jagdsteuer dem Kreis Einnahmen in Höhe von 191 000 Euro.
Eigentlich sollte der Verwaltungsausschuss des Kreistages bereits am Dienstag das Thema vom Tisch bringen – doch offensichtlich war es ihm zu heiß. Einstimmig wurde es auf die März-Sitzung vertagt. Bis dahin haben dann alle Fraktionen Gelegenheit, die Meinung aller Räte einzuholen. Die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung