Account/Login

Fernsehen

Jeder zweite Zuschauer hat besseres zu tun

  • Sa, 03. September 2011, 00:33 Uhr
    Computer & Medien

     

Für die TV-Sender ist es ein zunehmendes Problem: Viele Menschen beschäftigen sich mit ganz anderen Dingen während die Glotze läuft – das Fernsehen wird immer mehr zum Nebenbei-Medium.

Nebenbei fernsehen  | Foto: dpa
Nebenbei fernsehen Foto: dpa
Dürfen zwei Verliebte auf dem Wohnzimmersofa zur Sache kommen, während der Fernseher läuft und Jan Hofer die Nachrichten verliest oder Maria Furtwängler im "Tatort"-Krimi einen Fall löst? Sie dürfen natürlich, aber gleichzeitig fernsehen und Liebe machen gehört sich nicht, glaubt der Internetnutzer ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar