Interview

Jochen Malmsheimer über mentale Frische und Lachen im Alltag

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

So, 12. April 2015

Rock & Pop

TICKET-INTERVIEW: Der Bochumer Kabarettist Jochen Malmsheimer kommt ins Freiburger Konzerthaus.

Eine "gewisse Grundfröhlichkeit" bringe er mit, sagt der Bochumer Kabarettist Jochen Malmsheimer. Und das sei in seinem Metier auch gut so. Von sinnfrei bis poetisch sind die Geschichten, die der 53-Jährige auf der Bühne zum Besten gibt – am 14. April will er das Publikum auf Einladung des Vorderhauses sogar im Freiburger Konzerthaus unterhalten. Heidi Ossenberg sprach mit ihm.

Ticket: Herr Malmsheimer, das was wir hier gerade tun, ist ein Phoner – früher sagte man Telefoninterview dazu. Würde das Wort Phoner Platz in einem Ihrer Programme finden?
Malmsheimer: Ich glaube, ich würde Ausschlag bekommen, bevor ich das überhaupt sagen könnte. Aber okay, Phoner ist ja nichts anderes als Töner, damit lassen sich auch Körpergeräusche gut umschreiben... Ich finde das ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung