Blue-Veteran

John Mayall: "Ich liebe die Musik so sehr"

Bernd Peters

Von Bernd Peters

Fr, 22. März 2019 um 19:40 Uhr

Rock & Pop

John Mayall hat für sein Album "Nobody Told Me" prominente Gitarristen um sich versammelt – und will auch mit 85 Jahren vor allem eins: auf der Bühne stehen.

Unaufgeregt. Falls es ein Wort geben sollte, mit dem man den Grandseigneur des Brit-Blues John Mayall charakterisieren kann, dann ist es wohl dieses. Nichts scheint den 85-Jährigen aus der Bahn zu werfen. Er macht einfach weiter. Weil die Musik ihm Freude macht, wie er sagt. Das wiederum dürfte auch seine Fans freuen. Denn gerade hat Mayall mal wieder ein neues Album am Start. Mit der Platte ist er "hochzufrieden", wie er sagt.

"Nobody Told Me" ist eine Produktion, zu der er sich illustre Gäste eingeladen hat, darunter Rock-Größen wie Alex Lifeson (Rush), ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ