Nachfolge

Jonathan Schäfer wird Sprecher der Kaiserstühler Winzergenossenschaften

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 08. November 2021 um 19:00 Uhr

Endingen

Nach neun Jahren als Sprachrohr der Kaiserstühler Winzergenossenschaften übergibt Günter Zimmermann das Amt an den 36-jährigen Betriebswirt und Wirtschaftspädagogen, Jonathan Schäfer.

Günter Zimmermann hat die Aufgaben als Sprecher der Kaiserstühler Winzergenossenschaften abgegeben. Sein Nachfolger ist Jonathan Schäfer, Geschäftsführer der Genossenschaften Oberrotweil und Jechtingen-Amoltern. Das teilte die Kaiserstühler Wein-Marketing (KWM) GmbH mit. Seit dem 12. April 2013 hatte Zimmermann neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit als Geschäftsführer der Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlinsbergen, diese Funktion inne.

Wichtiger Ansprechpartner und Netzwerker

Innerhalb der KWM – der Werbegemeinschaft der zwölf Kaiserstühler Winzergenossenschaften – war er zudem Ansprechpartner für die Medien und organisierte regelmäßig den fachlichen Austausch der Geschäftsführer der Mitgliedsbetriebe in Achkarren, Bickensohl, Bischoffingen, Bötzingen, Burkheim, Ihringen, Jechtingen, Königschaffhausen, Oberbergen, Oberrotweil, Sasbach und dem Badischen Winzerkeller in Breisach. Themen des Weinbaus und der Kellerwirtschaft wurden dabei besprochen und gemeinsame Aktionen geplant. Günter Zimmermann saß darüber hinaus als Interessenvertreter in verschiedenen Gremien wie dem Verbandsausschuss des Badischen Weinbauverbands, der Schutzgemeinschaft des Weinbaugebiets Baden, dem Aufsichtsrat der Naturgarten Kaiserstuhl GmbH und dem Fachausschuss Wein beim Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband. Des Weiteren repräsentierte er die KWM bei offiziellen Anlässen. "Ich hatte das Glück, bei meiner Aufgabe immer auf die Unterstützung meiner Kollegen zählen zu können, und ich bin mir sicher, dass auch mein Nachfolger diese erhalten wird. Jonathan Schäfer wünsche ich viel Freude und Erfolg in dieser Funktion", wird Zimmermann in der Pressemitteilung zitiert.

Schäfer will Kooperation der Betriebe stärken.

Zimmermanns Nachfolger als Sprecher der Genossenschaften ist Jonathan Schäfer. Der 36-jährige Betriebswirt und Wirtschaftspädagoge hat zum 1. Oktober die Geschäftsführung des Kaiserstühler Winzervereins Oberrotweil sowie der WG Jechtingen-Amoltern von Roland Leininger übernommen. Verbunden mit seinem Amt als Sprecher der Kaiserstühler Winzergenossenschaften ist die Mitgliedschaft im Verbandsausschuss des Badischen Weinbauverbandes sowie in der Schutzgemeinschaft. "Ich freue mich darauf, die Zukunft des Weinbaubereichs Kaiserstuhl aktiv mitzugestalten. Günter Zimmermann hat hervorragende Arbeit geleistet, die ich in Zusammenarbeit mit den Geschäftsführerkollegen fortsetzen möchte." Als eines der Kernziele der nächsten Jahre nennt Schäfer, "die Qualitätspyramide der neuen Weinrechtsverordnung mit Leben zu füllen und die Kooperation zwischen den Weinbaubetrieben am Kaiserstuhl weiter zu stärken".