Account/Login

BZ-Serie

Josef Weber zog in Frauenkleidern durchs Elztal – bis das Bezirksamt das verbot

Patrik Müller
  • Sa, 11. November 2023, 08:00 Uhr
    Waldkirch

     

BZ-Plus Sie wurden verspottet, bemitleidet, verfolgt: Bei der Leben-am-Rand-Ausstellung geht es auch um "Transvestiten, Sodomiten und Homosexuelle".

Josef Weber zog in Frauenkleidern durc...l. Die Behörden sahen das nicht gerne.  | Foto: Archiv: Hans-Jürgen Wehrle
Josef Weber zog in Frauenkleidern durchs Elztal. Die Behörden sahen das nicht gerne. Foto: Archiv: Hans-Jürgen Wehrle
Josef Weber zog von Hof zu Hof, trank keinen Alkohol, sprach mit hoher Stimme und trug Frauenkleider: Die Geschichte des Marketender-Seppli oder Wasser-Seppli ist schon oft erzählt worden, in ganz verschiedenen Versionen. "Er hat zur Familie der Elztäler gehört", schrieb ein Autor der Waldkircher Volkszeitung, als Weber im Jahr 1920 im Elzacher Spital starb – doch bekannt ist auch, dass Kinder dem Marketender-Seppli lachend ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar