Polarisierender Künstler

Joseph Beuys hat sich nie von seiner Jugend im Dritten Reich distanziert

Herbert M. Hurka

Von Herbert M. Hurka

Sa, 08. Mai 2021 um 17:03 Uhr

Kultur

BZ-Abo Durch die Biografie von Joseph Beuys ziehen sich Kontinuitäten mit einem völkischen Schatten. Von seiner NS-Vergangenheit distanzierte er sich nie. Nach dem Krieg in die Arme der Anthroposophie.

Wenn ein ehemals überzeugter Nationalsozialist zu einem der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts mutiert, wäre es naiv zu erwarten, dass eine solche Verwandlung ohne Brüche in der Persönlichkeit abliefe. Wie dem 1921 in Kleve am Niederrhein geborenen Joseph Beuys erging es vielen seiner im Dritten Reich sozialisierten Zeitgenossen. In Beuys aber äußerten sich diese Widersprüche mit einem oftmals geradezu unverantwortlichen Nachdruck. Bei einem internen Streit in der Düsseldorfer Kunstakademie fiel der Bildhauer Manfred Sieler als einer der ersten mit dem Vorwurf auf, der Kollege huldigte germanischem Brauchtum und einem faschistoiden Führerkult.
Diese ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
 

10,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

10,90€ 5,45€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€ 1,30€/Monat

BZ-Digital Premium
 

32,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 6,90€/Monat

Anmeldung