Account/Login

Jubel und Proteste nach Geiselrettung

Maria Sterkl
  • & dpa

  • Mo, 10. Juni 2024
    Ausland

     

Mit einer dramatischen Befreiungsaktion im Gazastreifen haben israelische Spezialeinheiten vier Geiseln aus ihrer Gefangenschaft gerettet. Neben Freude gab es in Israel auch Kritik an dem Einsatz und Proteste gegen die Regierung.

Im Krankenhaus traf Noa Argamani Freunde und Angehörige.  | Foto: - (dpa)
Im Krankenhaus traf Noa Argamani Freunde und Angehörige. Foto: - (dpa)
Auch am Tag nach der spektakulären Geiselbefreiung durch israelische Streitkräfte in Nuseirat im Zentrum des Gazastreifens war am Sonntag der Jubel in Israel groß. Überall wurden Bilder der vier Zurückgekehrten geteilt – man sah Umarmungen unter Tränen, überglückliche Verwandte.
Noa Argamani, Almog Meir Jan, Andrey Kozlov und Shlomi ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar