Wahl

Jürgen Louis kandidiert in Rheinhausen zum dritten Mal als Bürgermeister

Felix Lieschke

Von Felix Lieschke

Sa, 09. Mai 2020 um 22:41 Uhr

Rheinhausen

BZ-Plus Bei der Wahl in Rheinhausen am 17. Mai tritt der amtierende Bürgermeister Jürgen Louis zum dritten Mal an. Im BZ-Interview zieht Louis Bilanz – und erklärt, warum eine Gemeinde wie ein Fußballspiel ist.

Am 17. Mai wird in Rheinhausen ein neuer Bürgermeister gewählt. Zwei Kandidaten haben sich für das Amt beworben: Jürgen Louis und Samuel Speitelsbach, der in den vergangenen Jahren mehrfach in der Region Bewerbungen eingereicht hatte. Amtsinhaber Jürgen Louis kandidiert nach 16 Jahren zum dritten Mal. Im Gespräch mit Felix Lieschke erklärt Louis, was er noch vor hat und zieht Bilanz über das Erreichte.

"Rheinhausen ist noch nicht fertig."
BZ: Herr Louis, Sie sind jetzt seit 16 Jahren im Amt. Reicht es Ihnen nicht langsam?

Louis: Wenn es so wäre, hätte ich nicht mehr kandidiert. Die Entwicklung Rheinhausens ist noch nicht abgeschlossen. Ich will, dass sich Rheinhausen in den nächsten Jahren zu einer Sorgenden Gemeinde entwickelt. Für mich bedeutet das, den Fokus vom Kleinkind bis zum älteren Menschen zu legen. Das soll in unserem Bürgerzentrum mit vernetzten Angeboten noch stärker abgebildet werden.

BZ: Mussten Sie diesmal überlegen, bevor Sie die Bewerbung abgegeben haben?

Louis: Ich habe mit der Familie vorher besprochen, ob ich nochmal antrete. Ich glaube, Rheinhausen ist noch nicht fertig von der Entwicklung her. In den kommenden acht Jahren steht in Rheinhausen noch einiges an. Von daher war es keine schwierige Entscheidung.

"Besonders wichtig ist mir die Arbeit mit den Menschen mit Behinderung in unserem Kaffeehaus Café de la Vida."
BZ: Sie haben vor zehn Jahren überlegt, das Angebot einer größeren Stadt auf eine Beigeordnetenstelle anzunehmen, sind dann aber doch in Rheinhausen geblieben. Nach Ihrer dritten Amtszeit wären Sie 61. Ist das Thema jetzt vom Tisch?
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ