Architektur

Jürgen Theobald hat Freiburgs Stadtbild mitgeprägt – jetzt sagt er Adieu

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 23. Januar 2020 um 18:24 Uhr

Kirchzarten

BZ-Plus Überall in Freiburg stehen Gebäude, an denen er beteiligt war: Jürgen Theobald hat unzählige Großprojekte in der Region mitgeprägt – jetzt geht der Statiker und Ingenieur in Ruhestand.

"Alle Gebäude und Bauwerke stehen noch." Das ist vielleicht der wichtigste Satz, den man sagen kann, wenn man nach 45 Jahren Arbeit als Statiker und Ingenieur in den Ruhestand geht. Spuren seines Schaffens findet Jürgen Theobald in Freiburg an jeder Ecke. Sein Team und er waren im Laufe der Jahrzehnte an Dutzenden von Großprojekten beteiligt, haben unzählige Brücken selbst geplant. Der Übergang ist geregelt: Sohn Jan Christoph Theobald und der langjährige Mitarbeiter Roland Lüders bilden die neue Geschäftsleitung.
"Oft haben Freunde gehupt, wenn sie spätabends vorbeigefahren sind und ich noch am Schreibtisch saß." Jürgen Theobald Seit dem Jahreswechsel ist der langjährige Chef des Büros Theobald & Partner offiziell nur noch Berater. "Ein paar Projekte muss ich noch abschließen", erzählt Jürgen Theobald. Er ist gerade dabei, seinen Schreibtisch im Firmengebäude an der Alten Säge im Herzen von Kirchzarten zu ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ