"Bis aufs Haar"

JUNGE KRITIKER 2: Ein Zwilling im Netz

Charlotte Muth, 16 Jahre

Von Charlotte Muth & 16 Jahre

Di, 24. Mai 2016

Literatur & Vorträge

Knapp zwei Monate war Morgan mit ihrem Freund Flynn zusammen, bevor er bei einem Autounfall mit Fahrerflucht ums Leben kam. Jetzt, drei Monate später, will Morgan zum Gedenken an Flynn ein Foto von ihm auf FriendShare hochladen. Doch als das Netzwerk ihr einen Nutzer namens Evan Murphy vorschlägt, der haargenau aussieht wie ihr toter Freund, wird Morgan misstrauisch. Ist Flynn noch am Leben? Oder wer steckt hinter seinem vermeintlichen Zwilling? Als sie dem Rätsel nachgeht, stößt sie auf alte Geheimnisse, landet an verlassenen Orten und gerät in große Gefahr. "Bis aufs Haar" ist ein anspruchsvoller Thriller. Er hat mir sehr gut gefallen, da er eine gelungene Mischung aus Spannung und ein wenig Liebe ist. Das Buch wird zwar ab 13 empfohlen, ich würde es allerdings älteren Lesern raten.

K. A. Harrington: Bis aufs Haar. Roman. Aus dem Amerikanischen von Kattrin Stier, Magellan Verlag, Bamberg 2015. 288 Seiten, 14,95 Euro. Ab 13.