Exhibitionist

Junger Mann spielt auf einer Parkbank in Todtmoos an sich herum

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 22. Oktober 2020 um 11:17 Uhr

Todtmoos

Ein Exhibitionist ist in Vordertodtmoos aufgetreten. Der Mann war einer Frau aufgefallen, wie er auf einer Bank an einem Wanderweg saß und an seinem Geschlechtsteil manipuliert haben soll.

Ein, wie es im Polizeibericht heißt, Exhibitionist ist am Montagmittag in Vordertodtmoos aufgetreten. Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 15.30 Uhr einer 62 Jahren alten Frau aufgefallen, wie er auf einer Bank an einem Wanderweg saß und an seinem Geschlechtsteil manipuliert haben soll. Die Frau drehte sich sofort weg und verständigte die Polizei.

Der Tatverdächtige folgte der Frau noch ein Stück, war dann aber plötzlich verschwunden. Sie beschrieb den Tatverdächtigen wie folgt: Er war etwa 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank und trug auffällige dunkelblonde Haare mit Dreadlocks, die zu einem Dutt hochgesteckt waren. Der Mann hatte eine schwarze Jogginghose und eine schwarze Windjacke mit einem Aufdruck vorne an. Das Ganze geschah in der Verlängerung des Herrenkopfweges an einem Wanderweg.
Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Waldshut-Tiengen, Tel. 07741/83160, entgegen.