Account/Login

Juwel aus der Hülse

  • Petra Kistler

  • Sa, 04. April 2009
    Warenkunde

     

Die Linse: Aus dem schwäbischen Arme-Leute-Essen ist ein Liebling der Feinschmecker geworden / Von Petra Kistler

Noch wird auf  der Schwäbischen Alb di...en zwei alte Alb-Sorten dazukommen.     | Foto: PROMO
Noch wird auf der Schwäbischen Alb die aus Frankreich stammende Le-Puy-Linse angebaut. Doch schon bald sollen zwei alte Alb-Sorten dazukommen. Foto: PROMO
Es ist das schwäbische Nationalgericht schlechthin: Linsen mit Spätzle. Und es kam aus der Region: Noch in den 50er Jahren wurden in großem Umfang Linsen auf den steinreichen Böden der Schwäbischen Alb angebaut. An mageren Standorten wachsen die Linsen besonders gut, fette Böden mögen sie nicht.
Die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar