Statt Weinfest

Kaiserstühler Winzergenossenschaften gehen auf Road-Show

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 24. Juli 2020 um 08:12 Uhr

Breisach

Weinfeste sind in diesem Jahr abgesagt. Die Kaiserstühler Winzengenossenschaften wollen trotzdem Veranstaltungen anbieten – mit begrenzter Teilnehmerzahl in vier Orten am Kaiserstuhl.

Endlich wieder gemeinsam genießen: Unter dem Titel "3 nach 7" – Wein, Probe, Talk" veranstalten die Kaiserstühler Winzergenossenschaften Ende August an vier Orten rund um den Kaiserstuhl ein weinseliges Beisammensein.

In Form einer sogenannten Road-Show findet die Veranstaltung auf dem Betriebsgelände der Winzergenossenschaften in Kiechlinsbergen (21. August), Ihringen (22. August), Bickensohl (28. August) und auf dem Weinfestgelände in Breisach (29. August) statt. Die Besucher erleben dabei live eine Talk-Show, eine Weinprobe und eine Wein-Verlosung. Tickets sind im Vorverkauf ab dem 3. August bei den beteiligten Winzergenossenschaften erhältlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weinprobe und Talk-Show
Nachdem Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 aus Gründen des Corona-Infektionsschutzes verboten wurden, hatten auch die Kaiserstühler Winzergenossenschaften alle Weinfeste, Winzerhocks und Weinverkostungen abgesagt. Nun sollen unkomplizierte Treffen mit Unterhaltungscharakter für Abwechslung sorgen. Natürlich steht dabei der Wein im Mittelpunkt und so sind im Eintrittspreis ein Burgunderglas und die 3-er Weinprobe enthalten, die an Sitzplätzen gemäß aktueller Verordnung ausgeschenkt wird.

Auf der Bühne unterhalten sich drei Talkgäste aus der Weinbranche über aktuelle Themen rund um Wein und Kultur. Das Publikum soll dazu Fragen auf bereitliegenden Kärtchen notieren. Die Präsentation von drei ausgewählten Weinen aus den teilnehmenden Winzerkellern übernimmt die amtierende Weinprinzessin von Kaiserstuhl und Tuniberg, Lea Tritschler. Gastronomische Partner des Bereichsweinfests bereiten kleine Leckereien zu und am Oldtimer-Truck der Naturgarten Kaiserstuhl GmbH können sich die Gäste Anregungen für Freizeit, Wandern und Radfahren in der Region holen. Dezente Lounge-Musik vom Band sorgt für den klanglichen Rahmen, in dem nach der Show in gemütlicher Runde weitere Weine, Sekte und Seccos genossen werden können. Unter Berücksichtigung der aktuellen Abstandsregel wurde die Teilnehmerzahl pro Veranstaltung auf 150 Personen, in Breisach auf 200 Personen begrenzt. Tickets für 15 Euro sind im Voraus bei den jeweils teilnehmenden Betrieben erhältlich und zwecks Registrierungspflicht mit Kontaktdaten am Einlass abzugeben. Dies hat einen zusätzlichen Nutzen: Im Laufe jedes Abends werden drei Weinproben-Pakete unter den Gästen verlost.

Übertragung auf YouTube
Für die Road-Show ist folgender Ablauf geplant: Einlass jeweils um 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr, Talk-Show, Weinprobe und Verlosung bis 21 Uhr, Ende der Veranstaltung um 23 Uhr. Der erste Termin findet am Freitag, 21. August, bei der Winzergenossenschaft in Kiechlinsbergen statt. Als Gäste sind hier die Winzergenossenschaften Bischoffingen-Endingen und Jechtingen-Amoltern dabei. Anschließend gastiert die Road-Show am Samstag, 22. August, bei der WG Ihringen (Gäste: WG Achkarren und WG Bötzingen), am Freitag, 28. August, bei der Bickensohler Weinvogtei (Gäste: Burkheimer Winzer und WG Oberbergen) und am Samstag, 29. August, auf dem Weinfestgelände in Breisach mit dem Badischen Winzerkeller, dem Winzerverein Oberrotweil und dem Sasbacher Winzerkeller.
Für alle, die nicht dabei sein können, wird die Talk-Show mit Weinprobe im Live-Stream auf YouTube übertragen. Dazu kann man bei den jeweiligen Gastgebern das Weinpaket im Voraus bestellen. Die Videos bleiben nach den Veranstaltungen online verfügbar.
Weitere Infos gibt es unter kaiserstuehler-wein.de