Kampagne: Soziale Netzwerke gegen Nazis

Christoph Müller-Stoffels

Von Christoph Müller-Stoffels

Mo, 11. Oktober 2010 um 12:18 Uhr

Aquarium (fudder) Aquarium

Die Amadeo-Antonio-Stiftung und die ZEIT starten heute eine Kampagne gegen Neonazis in Sozialen Netzwerken. Ziel ist es, über rechtsextreme Aktivitäten aufzuklären und ein Zeichen für Demokratie und Toleranz im Internet zu setzen. 20 deutsche und internationale Netzwerke beteiligen sich und beziehen Stellung gegen Rechts.


„Kicker online will durch das Engagement gegen Nazis verhindern, dass rechtsextreme User die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung