Kommentar

Kampf der Steuerflucht

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Mi, 07. April 2021 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Die meisten Staaten wollen mit einer Mindeststeuer den Tricksereien von Konzernen Einhalt gebieten. In der Pandemie sind Einnahmen für sie wichtiger denn je.

Gute Nachrichten für normale Steuerzahler und Finanzminister: Der Steuersenkungswettlauf bei den Gewinnsteuern ist beendet. Die Chancen stehen gut, die systematische Steuerumgehung durch große, international tätige Konzerne einzudämmen.

Es war die neue US-Finanzministerin Janet Yellen, die das neue Denken in der größten Volkswirtschaft der Welt auf den Punkt brachte: Staaten bräuchten "stabile Steuersysteme", um ihre Aufgaben wahrzunehmen, sagte sie. Damit hat sie klar gemacht, dass die Zeiten vorbei sind, da die Staaten mit immer niedrigeren Steuern auf Gewinne versuchten, Firmen ins Land zu ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung