Nach sieben Jahren in Kandern

Bürgermeister Christian Renkert kandidiert in Schliengen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 16. September 2019 um 09:43 Uhr

Kandern

Kanderns Bürgermeister will Nachfolger von Werner Bundschuh werden. Dieser kandidiert nach 30 Jahren nicht mehr. Am 1. Dezember wird gewählt. Schliengen ist Renkerts Heimatgemeinde.

Bürgermeister Christian Renkert kandidiert bei der Bürgermeisterwahl in Schliengen am 1. Dezember. Das hat er am Sonntagabend mit einer um 21 Uhr verschickten Pressemitteilung bekannt gegeben.

Überschneidungspunkte der Kommunen

In der Mitteilung heißt es: "Nachdem in der vergangenen Gemeinderatssitzung in Schliengen die Abläufe der anstehenden Bürgermeisterwahl festgelegt wurden, möchte ich hiermit meine Kandidatur für dieses Amt bekannt geben.Die Möglichkeit mich der Bürgermeisterwahl in meiner Heimatgemeinde zu stellen, bedeutet mir viel. Vor etwas mehr als 20 Jahren haben mich die Bürgerinnen und Bürger in den Schliengener Gemeinderat gewählt und mir damit die Gelegenheit gegeben, kommunalpolitisch zu gestalten. Zeitgleich wurde ich auch in den Kreistag des Landkreises Lörrach gewählt, dem ich seither ununterbrochen angehöre. Die in diesen Ämtern gewonnene Erfahrung und die Freude politische Entscheidungsprozesse zu leiten, führten vor sieben Jahren zum Entschluss Kommunalpolitik und Kommunalverwaltung zu meinem Beruf zu machen. Als Bürgermeister von Kandern gab und gibt es vielfältige gemeinsame nachbarschaftliche Anliegen und Berührungspunkte mit Schliengen. Mit der Übernahme des Wahlamtes in Schliengen würde sich für mich der Kreis schließen, der mit einem Verwaltungspraktikum unter dem damaligen Bürgermeister Rübsamen seinen Anfang nahm."

Christian Renkert war am 2. Dezember 2012 zum Bürgermeister von Kandern gewählt worden und trat damals die Nachfolge von Bernhard Winterhalter an. In Kandern würde somit im kommenden Jahr erneut die Bürgermeisterwahl anstehen.