Ein Abend, zwei starke Kapellen

Michael Masson

Von Michael Masson

Mi, 20. April 2016

Kappel-Grafenhausen

Das Frühjahrskonzert in Grafenhausen mit Gästen aus Gottenheim hat für eine gute Stimmung im Saal gesorgt.

KAPPEL-GRAFENHAUSEN. Natürlich war die Mehrzweckhalle wohl gefüllt, denn schließlich hatte die Musikkapelle Grafenhausen zu ihrem Frühjahrskonzert geladen. Dabei überließen sie dem befreundeten Musikverein aus Gottenheim als Gastkapelle den Vortritt.

Die 47 Instrumentalisten aus Gottenheim mit ihrem Dirigenten Andreas Thoman brachten nach fulminantem Einstieg mit dem japanischem "Young Pheasants in the Sky" sogleich mit einem Medley von George Gershwins Oper "Porgy and Bess" gehörig Leben in die Bude, amerikanisch-jazzig, mit viel Swing. Dann gab es einen Wechsel zu spanischem Temperament mit "Andalucia", hier brillierte Martin Klose an der Solotrompete. Zur Bandbreite der Kaiserstühler Kapelle ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ