Account/Login

Freizeitpark in Kappel

Funny-World setzt auf Nachhaltigkeit – und verzichtet auf Einweggeschirr

Karl Kovacs
  • Sa, 27. April 2019, 06:40 Uhr
    Kappel-Grafenhausen

BZ-Plus Der Freizeitpark Funny-World in Kappel besteht seit 20 Jahren. Geschäftsführer Michael Schludecker setzt seit einiger Zeit auf striktes Recycling.

Etwa 50 Attraktionen im Außenbereich u...iten gibt es in Funny-World in Kappel.  | Foto: Sandra Decoux-Kone
Etwa 50 Attraktionen im Außenbereich und Indoor-Spielmöglichkeiten gibt es in Funny-World in Kappel. Foto: Sandra Decoux-Kone
1/3
Darauf ist Michael Schludecker besonders stolz. Während eines Rundgangs an einem sonnigen Apriltag, im Freizeitpark tollen kleine Kinder, während ihre Eltern eine Erfrischung genießen, deutet der Geschäftsführer auf die Mülleimer, die überall im Park verteilt stehen.
Auf ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar