Zufahrt bleibt vorerst gesperrt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 22. Mai 2019

Kappel-Grafenhausen

Sanierung Linkow-Straße.

KAPPEL-GRAFENHAUSEN (BZ). Seit einem Monat sind Sanierungsarbeiten in der Leonard-Linkow-Straße im Gange, teilt die Verwaltung mit. Zunächst wurde eine neue Gasversorgungsleitung im Bereich der Eisenbahnstraße eingezogen. In dieser Woche wurde mit den Straßenbauarbeiten, der Sanierung der Kanal-Hausanschlussleitungen sowie dem Neubau der Trinkwasserleitung begonnen. Darum kümmert sich die Firma Knäble aus Biberach. Die kalkulierten Kosten liegen bei 218 000 Euro.

Während der Arbeiten ist die Leonard-Linkow-Straße voll gesperrt. Die Eisenbahnstraße ist zwischen den Einmündungen Leonard-Linkow-Straße und Mühlegrün halbseitig gesperrt. Die Zufahrt zu den einzelnen Grundstücken ist deshalb gar nicht oder nur bedingt möglich, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Gemeinde bittet die Anwohner um Verständnis. Es wird gebeten, die öffentlichen Stellplätze in angrenzenden Straßen zu nutzen. Zudem steht der Festplatz in der Eisenbahnstraße als Parkraum zur Verfügung.