Ex-Spieler

Karim Guedé soll beim SC Freiburg als Scout arbeiten

David Weigend

Von David Weigend

Fr, 05. Juli 2019 um 19:03 Uhr

SC Freiburg

Karim Guedé steht offenbar vor seiner Rückkehr zum SC Freiburg. Wie der "Kicker" berichtet, soll der 34-Jährige einen Posten in der Scouting-Abteilung der Breisgauer erhalten.

"Guedé wird künftig zum Scouting-Team der Freiburger gehören, seine Spezialgebiete sollen Frankreich und Afrika sein", schreibt Daniela Frahm in der Online-Ausgabe des Kicker. Die Stelle sei freigeworden, weil ein langjähriger Mitarbeiter, der für diesen Bereich zuständig war, den Verein verlassen hat. Daraufhin habe Sportchef Klemens Hartenbach den Kontakt mit Guedé gesucht, der beim SV Sandhausen im Mai seine Karriere als Spieler beendet hatte. Nun soll er durch seine langjährige Erfahrung dem Verein bei der Spielersuche helfen.

Der in Hamburg geborene Mittelfeld-Allrounder hat slowakische und togolesische Wurzeln und kam im Januar 2012 zum Sportclub. In 114 Spielen erzielte er acht Tore. Für die Nationalmannschaft der Slowakei absolvierte er 14 Partien.