Modellprojekt zur Feinstaubmessung

Konstantin Görlich

Von Konstantin Görlich

Di, 19. Dezember 2017

Südwest

Das Karlsruher Institut für Technologie will mit Hilfe von neuen Methoden Erkenntnisse über Einflussfaktoren gewinnen.

FREIBURG. Die Feinstaubwerte in Freiburg waren in den vergangenen Wochen stellenweise sehr hoch. Das ergibt sich aus den Daten, die Sensoren eines Bürgernetzwerks sammeln und live veröffentlichen. Was diese nicht verraten, sind die Gründe dafür. Liegt es am Wetter, an vermehrtem Verkehr oder daran, dass wegen der winterlichen Temperaturen mehr Holzheizungen angesprungen sind? Forscher arbeiten an Lösungen, um in Zukunft genauere Prognosen und Analysen zu ermöglichen.

Mehr Aufschlüsse könnte vielleicht einmal das Forschungsprojekt "SmartAQnet" am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) geben. "Wir versuchen, mit unterschiedlichsten Messgeräten Feinstaub zu messen und Modelle über diese verschiedenen Messgeräte zu bauen, um die Plausibilität der Messungen zu überprüfen", sagt Till Riedel vom KIT. "SmartAQnet" steht für Smart Air Quality Network. Das gut drei Millionen Euro teure Projekt, das zu 83 Prozent vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert wird, ist auf drei Jahre angelegt.

Es verfolgt einerseits das Ziel, verschiedene Messmethoden wissenschaftlich zu ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung